Respekt für Laschet.

Respekt für Laschet.

Hendrik Wüst ist neuer CDU-Landesvorsitzender, gewählt mit einem überzeugenden Ergebnis von 98 Prozent Zustimmung. Für die CDU bedeutet das in turbulenten Zeiten ein Stück Harmonie, ja eine gewisse Rückkehr zur Normalität.

Der Regisseur dieser gelungenen Aktion heißt Armin Laschet. Er beweist in diesen Tagen Haltung, weil er seine Nachfolge forciert, organisiert, moderiert.

Armin Laschet tritt nun ab – in dieser Woche auch als Ministerpräsident. Er hat hoch gepokert und verloren. Aber er hat es nun akzeptiert und lässt möglichen Groll über den einen oder den anderen in der netten Union nicht nach draußen. Die Union hat Verlierer schon immer mies behandelt. Bei Laschet haben es einige Herrschaften maßlos übertrieben.

Doch er reagiert jetzt mit Haltung. Sein Abgang verdient deshalb Respekt.

Foto: bm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.