Durchsuchen nach
Kategorie: Allgemein

Krieg. Und Frieden?

Krieg. Und Frieden?

„Krieg. Und Frieden? Europa im Zeitenwechsel“ Karlspreis-Forum am Freitag, dem 20. Mai, 18.30 Uhr, im Ludwig Forum für Internationale Kunst, Jülicher Straße 97-109, Aachen. Hat der Westen die Ukraine im Stich gelassen? Was hätten Deutschland, Europa und die NATO in den letzten Jahren anders machen müssen? Wie kann in Zukunft eine angemessene Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union aussehen? Und wie gehen wir dabei mit Russland um? Was bedeutet Putins Krieg langfristig für andere Nachbarländer, und welche Rolle spielt Belarus,…

Weiterlesen Weiterlesen

DenkMal.

DenkMal.

Es gibt Reisen, für die man nicht Kilometer weit fahren oder gehen muss. Es sind Reisen voller Esprit, deren Stationen Gedanken, Worte, Assoziationen, Anregungen, Erinnerungen, Thesen, Zustimmung, Widerspruch und ausgesprochene Bilder sind. Sie hinterlassen Aus- und Eindrücke. Sie sind beschreibend, erklärend, erläuternd. Und sie sind ebenso ernsthaft wie unterhaltsam. Diese anspruchsvolle Melange ist Stefan Kaußen und Olaf Müller jetzt bei einer bemerkenswerten Matinee im Aachener Depot gelungen. Der  Aachener Journalist Stefan Kaußen hatte am Freitagabend im WDR-Hörfunk noch das Bundesligaspiel…

Weiterlesen Weiterlesen

Der AKV-Film. Ein Juwel.

Der AKV-Film. Ein Juwel.

Wir tauchen ein in die Atmosphäre der 50er und 60er Jahre. Hier im Aachener Capitol, diesem so wunderschön restaurierten Kinosaal mit dem eleganten Flair alter Zeiten, erleben wir die Renaissance von Büttenreden, Liedern, vor allem aber von Menschen und großartigen Persönlichkeiten des Öcher Fastelovvends. Wir begegnen den legendären, sensationellen, herausragenden Stimmungsmachern „3 Atömchen“ (Uwe Baurmann, Bernd und Dieter Jansen) und ihren unvergessenen, treffenden, wort- und klangschönen Liedern. Wir sehen und hören Heini Mercks, diesen einzigartigen und großartigen Büttenredner, und wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Heribert August

Heribert August

Anfang des Jahres war er in der Antarktis. Dieser lang gehegte Herzenswunsch ergänzte eine beachtliche Liste von weiten und weniger weiten Reisen. Heribert August ist gerne unterwegs – und hat dennoch seit Jahrzehnten einen geografischen und ganz persönlichen Mittelpunkt: Aachen. Mittlerweile wohnt er im Pontviertel, nachdem er so viele Jahre als Pfarrer in Burtscheid lebte, wirkte, sich engagierte: Monsignore August wird an diesem Mittwoch 75 Jahre alt. Diese Zahl ist ein echtes Altersjubiläum eines nach wie vor engagierten Menschen, aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Baerbock hält Laudatio

Baerbock hält Laudatio

Der Karlspreis wird in diesem Jahr anders. Die belarussischen Aktivistinnen Maria Kalesnikava, Swetlana Tichanowskajaund Veronica Tsepkalo sind die Karlspreisträgerinnen 2022. Der brutale russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat Europa und die Welt in einer noch vor Wochen unfassbaren Dimension verändert. Das Rahmenprogramm, die Gestaltung des Forums am Vortag der Verleihung und die Gespräche und Präsentationen auf dem Katschhof werden deshalb einen anderen Charakter als in den Vorjahren haben. Laudatorin ist am 26. Mai Bundesaußenministerin Annalena Baerbock   Ende April finden Gespräche und…

Weiterlesen Weiterlesen

Glanz, Tristesse, Provinz

Glanz, Tristesse, Provinz

Stell‘ Dir vor, Du gehst ins Ludwig Forum Aachen, und da sind mehrere hundert Leute. Nein: Du bist nicht in eine erfolgreiche Ausstellung und für LuFo-Verhältnisse geradezu sensationelle Besucherzahlen geraten. Solche Events gab es mal. Früher. Ziemlich lange ist das her, leider. Ja: Du besuchst natürlich ein Konzert. So wie am Samstagabend. Was für eine schöne, eine gute, eine ausgezeichnete Idee des Sinfonieorchesters Aachen. „BAROCK IN FUSION“ lautet der Titel: Barock rockt! Das Sinfonieorchester und eine Jazz-Formation mit den wunderbaren…

Weiterlesen Weiterlesen

Roncalli, Köln und Bernhard Paul

Roncalli, Köln und Bernhard Paul

Ein so schöner Abend war das. Eine großartige Mischung aus Kultur, Farben, Artistik, extravaganten Kostümen, aus Nostalgie und Moderne: Circus Roncalli zeigt sich derzeit in Köln von seiner besten Seite. Roncalli-Chef Bernhard Paul hat ein einzigartiges Meisterwerk komponiert. Darüber habe ich in der Samstagausgabe der Aachener Zeitung und der Aachener Nachrichten berichtet. Köln. Da sitzt er wieder. Dieser Platz erlaubt ihm den Blick auf jeden, der über die kleine Treppe in den Café-Wagen spaziert. Bernhard Paul genießt diesen Abend, der…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Rektor wird 60

Der Rektor wird 60

Seit über sieben Monaten ist er nun schon Rektor der FH. Mit seiner großen Erfahrung und der Leidenschaft für seine Hochschule und seinen Beruf brauchte er keine lange Anlaufzeit: Er war eben da! Am 11. April wird Bernd P. Pietschmann 60 Jahre alt  – und jung bei dieser Dynamik! Der Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalmanagement sieht seine Aufgabe, eine so große FH zu leiten, uneingeschränkt als positive Herausforderung, „keine, die mich bange macht, sondern eine, die mich anspornt“. Sein ursprünglicher…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Unfassbare.

Das Unfassbare.

Die Straßen in Buschta, einem Vorort von Kiew, sind mit Leichen übersät. Es handelt sich ganz offensichtlich um Zivilisten, um Kinder, Frauen, Männer, Mütter, Großmütter, Großväter. Deutsche Tageszeitungen, Nachrichtenmagazine und Fernsehsender zeigen die grausamen Bilder nicht, weil sie so unfassbar schrecklich sind. Morde, Folter, Vergewaltigung. Putins Schergen lassen nichts mehr aus an Menschenverachtung, an Kriegsverbrechen, an unmenschlichen Tiefpunkten, bei denen man nicht mehr befürchtet hatte, sie würden jemals wieder zur Wirklichkeit in Europa. Die Nachrichtendienste berichten, wie manchen Opfern die…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser Parlament

Unser Parlament

Wolodymyr Selenskyj ist ein mutiger Mann. Der Ukrainer ist ein Staatspräsident ohne Gehabe, sondern einer, der eine klare Sprache spricht. Und der handelt. Das alles wissen wir seit einigen Wochen und erleben es fast jeden Tag. Nicht in allen Punkten muss man ihm inhaltlich zustimmen, aber sein Einsatz, seine Emotion, seine Unnachgiebigkeit gegenüber Putin und sein Herz für sein Volk und sein Land und sein Risiko für das eigene Leben sind in der jüngeren europäischen Geschichte einzigartig. Der Deutsche Bundestag,…

Weiterlesen Weiterlesen