Olympischer Brechreiz

Olympischer Brechreiz

Die Eröffnungsfeier: so viele Szenen mit politischen Botschaften. 

Der sich übertrieben verneigende und winkende Thomas Bach, dieser unfassbare Harmoniesoßenbinder, dieser grob fahrlässige Verharmloser, dieser peinlich eingeknickte Funktionär aus Deutschland.

Olympia: Putin und Xi missbrauchen Olympia hemmungslos für den inszenierten Schulterschluss der lupenreinen Diktatoren gegen die Ukraine, Taiwan und den Westen, gegen ein politisch erschreckend schwaches Amerika und eine zerstrittene, unfassbar zahn- und bedeutungslose EU, die weltpolitisch derzeit noch nicht mal eine Nebenrolle spielt.

Olympische Spiele geben mehr denn je die Kulisse für ein Schmierentheater, für die Machtdemonstration eines die Menschenrechte verachtenden Regimes. Es gibt kein olympisches Gefühl in dieser Blase, in der niemals solche „Spiele“ hätten stattfinden dürfen. Keine olympische Vorfreude. Stattdessen: olympischer Brechreiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.