Marcel Philipp neuer Chef bei e.2GO

Marcel Philipp neuer Chef bei e.2GO

Eine spektakuläre Personalie: Marcel Philipp ist ab 1. November 2020 neuer Chief Executive Officer (CEO) des Aachener Unternehmens e.2GO – und damit Vorsitzender der Geschäftsführung. Er soll seine langjährigen Erfahrungen als Aachener Oberbürgermeister mit seinem Netzwerk zu zahlreichen Kommunen und Verbänden sowie der Kenntnis komplexer Genehmigungs- und Verwaltungsverfahren in die weitere Entwicklung der Firma auf dem Aachener RWTH-Campus einbringen. „Der Verkehr wird sich in den nächsten Jahren deutlich verändern. e.2GO bietet dafür innovative Lösungen an. Das ist eine spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue“, erklärt Marcel Philipp.

Philipp sieht „große Chancen in der Entwicklung einer neuen Qualität von Urbanität“, sagte er heute Nachmittag bei seiner offiziellen Vorstellung. Das sei für die Städte eine riesige Herausforderung. Er freue sich, an den Problemlösungen für die Innenstädte jetzt aktiv als Unternehmer arbeiten zu können.

Oberbürgermeister Marcel Philipp (Mitte) mit seinen neuen Kollegen Maximilian Stark (links) und Prof. Dr. Günther Schuh, Mehrheitsgesellschafter von e.2GO, an neuer Arbeitsstätte.
Oberbürgermeister Marcel Philipp (Mitte) mit seinen neuen Kollegen Maximilian Stark (links) und Prof. Dr. Günther Schuh, Mehrheitsgesellschafter von e.2GO, an neuer Arbeitsstätte.

Gründer und Mehrheitsgesellschafter der e.2GO ist Prof. Dr. Günther Schuh, der die neue Geschäftsführung im Invention Center am Campus Boulevard vorstellte. Außer Marcel Philipp gehört ihr Maximilian Stark, Mitbegründer des Unternehmens, an. Er wird neuer Chief Operating Officer (COO). Das Tätigkeitsfeld von e.2GO reicht von der Mobilitätsberatung bis zum Betrieb von Mobilität in unterschiedlichen Mobilitätssystemen und Nutzungsformen. Ziel ist eine gute Abstimmung zwischen Verkehr und Nahverkehr unter Berücksichtigung bezahlbarer Elektromobilität.

Günther Schuh sagte, Kernidee für die zukünftige Innenstadt sei ein „Mobilitätshub“ (s. Foto eines Modells ganz oben), ein modernes Parkhaus, das den Verkehr vor der Stadt sammele, um dann auf verschiedene Art die Menschen in die City zu bringen – mit Zügen, Bahnen, kleinen autonomen Bussen wie dem ebenfalls in Aachen entwickelten eMover. Es sei in Zukunft nicht mehr sinnvoll, mit „Autos in der Innenstadt herumzufahren“. Da gebe es intelligentere Lösungen. Und an denen arbeitet e.2GO.

Marcel Philipp (CDU) ist seit 2009 Oberbürgermeister der Stadt Aachen und hat auf eine erneute Kandidatur bei der Kommunalwahl (13. September) verzichtet. (Titelfoto: e.2GO)

2 Gedanken zu „Marcel Philipp neuer Chef bei e.2GO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.